Begegnungsbörse

Kurzbeschreibung

Im Foyer sollen sich alle die Gruppen, Verbände oder Institutionen präsentieren können, die aktiv beim Naturschutz im Landkreis tätig sind. Diese Begegnungsbörse soll so die Möglichkeiten bieten, miteinander ins Gespräch kommen zu können. D.h., sowohl die Besucher untereinander als auch mit den Vertretern der sich präsentierenden Gruppen und auch mit den Referenten.

Wann ist sie geöffnet?

Dafür ist vor den Vorträgen und vor allem in der Mittagspause Zeit vorgesehen. Die Börse ist natürlich auch in der übrigen Zeit geöffnet, für Besucher, die gerade keinen Vortrag hören oder Workshop besuchen wollen. Zu überlegen ist, ob in den Zeiten während der Vorträge und der Workshops wir die Börse für weitere Besucher, also, die die offiziell nicht zum Symposium kommen, öffnen.

Gestaltung

Dafür erhalten die einzelnen Gruppen, Verbände oder Institutionen einen Fläche für einen Stand, den sie selbst gestallten können. Der Stand soll NICHT aus einem Tisch, der mit Flyers belegt ist, bestehen, sondern ansprechen und einladen gestaltet werden und die jeweilige Gruppe entsprechend präsentieren können. Eigene Sitzgelegenheiten können dort mit integriert werden, ansonsten sorgen wir mit mehreren kleineren Sitzgruppen für weiter Sitzgelegenheiten.

Verpflegung

Getränke werden vom dem an das FORUM gebundene Caterer angeboten. Das Mittagessen soll außerhalb in der Pausenhalle der Maria Ward Schulen stattfinden.
Wer kommt in FrageAnsprechpartnerBermerkungenkontaktiert ammacht mit
wir KG AÖ bn[x]
LBVGunter Eder[x]
Umweltamt Burghausen ??[]
LPV  => kommt mit Beatle Reinhart Klett[x]
Imker[x]
Wespen- und Wildbienenberater
Karl Lipp[x]
UNB (Untere Naturschutz Behörde)MayerWollte erst nicht, macht aber jetzt doch mit[x]
ABL Arbeitsgemeinschaft bäuerlicher Landwirtschaft [x]
Gartenbauvereinwollen Beitrag in Verbandszeitung bringen[x]
ALS - Arbeitsgemeinschaft Lebensraum Salzach[[x]]
ÖJV[x]
P-Seminar Maria-Ward-GymnasiumElisabeth Trösch (Bio Lehrerin)Präsentiert auf seinem Stand verschiedene Marmeladen und Apfelsäfte zum Vergleich und Probieren[x]

Weitere Aufgaben

  • []einzeln anfragen
  • []Treffen mit allen Beteiligen zu einem Briefing
  • []Ausstellerplan erstellen
  • []

Weitere Ideen

Buchverkaufsstand

Es könnte etweder eine Verkaufsecke von den Büchern unserer Referenten eingerichtet werden oder einer der in AÖ ansäßigen Buchhändler könnte einen eigenen Stand einrichten, natürlich mit Buchschwerpunkten rund um das Thema Biodiversität.

Kontaktieren Sie uns

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending
Sammelsorium

Meld Dich mit Deinen Benutzerdaten an

Benutzername oder Passwort vergessen?

Zur Werkzeugleiste springen