Lebendige Bäche in Bayern

Praxisbroschüre des LBV zur ökologischen Verbesserung von Gewässern III. Ordnung

Im wasserreichen Bayern prägen mehr als 100.000 km Bäche und Flüsse unsere Natur- und Kulturlandschaft. Mit rund 90 % davon bilden kleine Bäche und ihre Quellen, die sogenannten Gewässer III. Ordnung, den Großteil des bayerischen Gewässernetzes. Die Zuständigkeit für den Schutz und Erhalt dieser blauen Lebensadern liegt in Bayern überwiegend bei den Gemeinden.

Die vorliegende Praxisbroschüre soll Gemeindevertreter bei dieser großen Verantwortung unterstützen, ihnen den Handlungsbedarf an ihren Bächen und angrenzenden Auen vor Augen führen und sie motivieren, eigenverantwortlich konkrete Maßnahmen zur ökologischen Verbesserung einzuleiten und umzusetzen. Jede einzelne Gemeinde kann einen wesentlichen Betrag zur Verbesserung des ökologischen Zustandes von Bayerns blauen Lebensadern leisten und dabei gleichzeitig die Lebensqualität der Bevölkerung verbessern!

Im Rahmen des Projektes „Lebendige Bäche in Bayern“ des Landesbundes für Vogelschutz in Bayern e.V. (LBV) wurden von 2016 bis 2017 in 9 Projektgebieten in verschiedenen Naturräumen Bayerns Konzepte für die naturnahe Entwicklung von Gewässern III. Ordnung erstellt. Dabei wurden Möglichkeiten für die Umsetzung von Restrukturierungsmaßnahmen und einen gewässerschonenden Unterhalt an Gewässern III. Ordnung aufgezeigt, wie sie im Zuge allgemeiner kommunaler Planung, als Ausgleichsmaßnahmen und in Verfahren der Ländlichen Entwicklung bestehen. Diese Praxisbeispiele und die gewonnenen Erfahrungen sind in die vorliegende Praxisbroschüre mit eingelossen.

Downloads

keine Kommentare

Was sagst Du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Kontaktieren Sie uns

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending
Sammelsorium

Meld Dich mit Deinen Benutzerdaten an

Benutzername oder Passwort vergessen?

Zur Werkzeugleiste springen