Link-Sammlung

Im Internet ist viel zu unserem Thema Biodiversität zu finden. Über folgende Seite bin ich während der Recherche-Arbeiten des öfteren gestolpert. Diese Link-Empfehlungen bieten eine Fülle von Informationen und interessante Einblicke über das, was an anderer Stelle schon geforscht und umgesetzt wird. Die Lister wird fortgesetzt, gerne Anregungen mit mitteilen.

Info-Seiten und Netzwerke

  • „Vielfalt im Dialog“ Netzwerk-Forum zur Biodiversitätsforschung in Deutschland
    Das Netzwerk-Forum zur Biodiversitätsforschung (NeFo) versteht sich seit seiner Etablierung 2009 als eine Plattform zur Unterstützung und Vernetzung der Biodiversitätsforschung in Deutschland sowie zur Intensivierung des Dialogs mit gesellschaftlichen Akteuren, insbesondere aus der Politik.
    Diese Seiten sind vollgepackt mit Informationen auf denen es sich lohnt mal zu stöbern

 

  • Schweizer Themenportal Biodiversität auf naturwissenschaften.chDieses Portal der schweizer Naturwissenschaftler bringt  näher, was Biodiversität genau ist und wie es um Arten, Artengruppen und Ökosysteme in der Schweiz steht. Zudem zeigt das Portal einen Überblick über die Aktivitäten in unserem Land in der Forschung, Beobachtung, Erfassung sowie Aus- und Weiterbildung zur Biodiversität.

 

  • biodivers.ch – Plattform Naturförderung
    Sie möchten eine Hecke pflanzen? Auf Ihrem Firmengelände wollen Sie eine farbenfrohe Blumenwiese anlegen? Die Förderung von Wildbienen liegt Ihnen am Herzen? Der Wald ist Ihre Passion und Sie interessieren sich für Pilze, Flechten und Moose? Für all diese Vorhaben finden Sie Hilfestellungen auf www.biodivers.ch. Auf der Plattform Naturförderung werden praxisbezogene Informationen zur Umsetzung von Naturschutzprojekten zusammengefasst – umfassend, aktuell und konkret.

 

  • Kommunen für biologische Vielfalt
    Das Bündnis „Kommunen für biologische Vielfalt e.V.“ ist ein Zusammenschluss von im Naturschutz engagierten Kommunen. Es stärkt die Bedeutung von Natur im unmittelbaren Lebensumfeld des Menschen und rückt den Schutz der Biodiversität in den Blickpunkt. Unsere Vision sind grüne Kommunen als hochwertiger Lebensraum für Menschen, Tiere und Pflanzen. Erleben Sie auf auf diesen Seiten, wie vielfältig und motiviert unsere Mitglieder dieses Ziel verfolgen und wie das Bündnis dieses Engagement unterstützt.

 

  •  Naturgarten e.V – Verein für naturnahe Garten- und Landschaftsgestaltung.
    Die Begriffe Naturgarten, Natur-Erlebnis-Raum, naturnahes Gewerbegrün und Naturnahes Öffentliches Grün prägen die Arbeit des Naturgarten e.V. seit der Gründung im Jahr 1990. Der Naturgartenverein widmet sich dem Ziel, die Artenvielfalt in der freien Landschaft und im Siedlungsraum zu fördern und zu bewahren.

 

  • Naturnahe Firmengelände
    Alles über die Möglichkeiten Firmengelände naturnahe zu gestalten mit Praxisbeispielen die Funktionen einen Biodiversitätsmanagement. Inklusive eines Biodiversitäts-Check.

 

  • Ökosystem Erde
    Der dipl. Biologen Jürgen Paeger  schreibt auf seiner privaten Seite sehr systematisch und gut verständliche über die Erde, von ihrer Entstehung über die die Rolle des Menschen in den einzelnen Zeitepochen, bis hin zu den verschiedenen Faktoren in unserem Ökosystem. Sehr zu empfehlen für einen guten Überblick

 

  • 450 Ideen für mehr Natur vor der Haustür
    Anlässlich der Naturschutztagung vom 29.11.2014 rief der SVS/BirdLife Schweiz seine rund 450 Sektionen und auch weitere interessierte Personen auf, je eine Idee zu einem Projekt zur Förderung von Natur im Siedlungsraum zu präsentieren. Alle eingegangenen Ideen sind hier zum Herunterladen als PDF verfügbar.

 

  • natursoziologie.de – Natur im Alltag
    Was hat die Soziologie mit Natur zu tun? Die Seite natursoziologie.de versteht sich als Beitrag zur Erweiterung des Blickfeldes mit sozialwissenschaftlichen Mitteln. Das heißt andererseits nicht, dass es hierbei um die so oft heraufbeschworene „interdisziplinäre Verbindung von Natur- und Sozialwissenschaften“ geht. Im engeren Sinne naturwissenschaftliche Fragen und Methoden sind nicht Gegenstand dieser Website. Die Vorgehensweise ist vorrangig eine sozialwissenschaftliche mit Ausflügen in verwandte Bereiche der Psychologie, Ethnologie und nicht zuletzt des praktischen Umgangs mit Natur.

 

  • www.gebaeudegruen.info
    Eine Seite des FBB, der FACHVEREINIGUNG BAUWERKSBEGRÜNUNG E.V., die eine Fülle von Informationen rund um das Thema Dachbegrünung bereitstellt. Ziele des FBB ist, die Gebäudebegrünung (Dach-, Fassaden- und Innenraumbegrünung) einem möglichst breiten Publikum nahe bringen und dafür werben

 

  • www.waldwissen.net
    Eine umfangreiche Seite aus der Forstpraxis, herausgegeben von vier Forschungseinrichtungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz

 

 

Institute und Behörden:

  • Bundesamt für Naturschutz
    Umfangreiche Seite mit vielen Artikeln, Strategiepapieren, Forschungsergebnissen und Empfehlungen die Bundesregierung die der Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt (Biodiversität) umsetzten sollte/könnte.

 

  • Naturschutz-Offensive 2020 Für biologische Vielfalt! Die Offizielle Seite des Bundesministerium für Umwelt, Natur, Bau und Reaktorsicherheit. Ebenfalls umfangreiche Informationen

 

 

  • Institut für Biodiversität
    Forschungen für Mensch und Natur. Satzungszweck des 1990 gegründeten Instituts für Biodiversität – Netzwerk e.V. (ibn) ist die Gewinnung, Anwendung und Verbreitung wissenschaftlicher Erkenntnisse, die den Schutz, die Wiederherstellung und die nachhaltige und verteilungsgerechte Nutzung biologischer Vielfalt zum Ziel haben.

 

  • Institut für Agrarökologie und Biodiversität (ifab)
    arbeitet auf regionaler, nationaler und europäischer Ebene in Forschung, Entwicklung, Umsetzung und Politikberatung im großen Komplex der Agrarumweltarbeit.
    Wir bearbeiten zahlreiche Projekte an der Schnittstelle Landwirtschaft – Naturschutz. Dabei kooperieren wir mit Partnern aus universitären, staatlichen und nicht-staatlichen Einrichtungen

 

  • https://www.thuenen.de/de/  Institut für Waldökosysteme
    Wie wirken sich der internationale Wettbewerb und die Energiewende auf die Lebensmittelpreise aus? Wie reagieren landwirtschaftliche und forstliche Ökosysteme auf den Klimawandel? Wie verändert er die Lebensgemeinschaften der Meere? Welche technischen Innovationen erschließen nachwachsende Rohstoffe besonders effizient? Solche Fragen bestimmen die Breite der Themenfelder, die wir am Thünen-Institut bearbeiten. Wir forschen für Politik und Gesellschaft

 

keine Kommentare

Was sagst Du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Kontaktieren Sie uns

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending
Sammelsorium

Meld Dich mit Deinen Benutzerdaten an

Benutzername oder Passwort vergessen?

Zur Werkzeugleiste springen